Geschichte von New Balance


Geschichte von New Balance

Die Geschichte von einem der größten Unternehmen in der Produktion der Sportkleidung begann im Jahre 1906. Heute werden die Schuhe von allen Streetwear Könige getragen. Die New Balance Sachen gehören zu den begehrenswertesten Sportmarken auf dem Markt. Wenn du der Fan bist, wirst du ganz bestimmt nicht nachfragen wieso!

Siehe auch: New Balance 247New Balance 373New Balance 410New Balance 574Wie putzt man die New Balance?
 

So hat es begonnen..

Die Anfänge der Marke können lustig klingen. Man hört Geschichten, dass der Gründer - Wiliam J. Reiley, welcher in die Vereinigten Staaten aus Großbritannien kam, auf den Namen New Balance gekommen ist, als er die Hühner auf dem Hof beobachtet hat. Er wurde von Laufvogeln inspiriert, als er an den speziellen Bogen gedacht hat, der den Fuß beim gleichgewichthalten unterstützt.

An so eine Balance hat er gedacht, als er die Einlage für die Arbeiter entworfen hat, die den ganzen Tag in unbequemen Schuhen verbracht haben. Die erste Einlage dieser Marke hat dem Fuß drei Unterstützungspunkte gegeben aus denen ein Dreieck entstand, genau wie die Hühnerkrallen. Dieses Projekt von Reiley wurde patentiert und war für dreißig Jahre sein einziges Erfolg wenn es um Entwürfe geht.

Die ersten Schuhe

Sie haben im Jahre 1938 angefangen die Schuhe zu produzieren. In dieser Zeit entstanden die ersten Laufschuhe von New Balance, sie wurden aus schwarzem Känguruleder gemacht und dem Team der Läufer aus Boston gewidmet, sie haben aber auch langsam die Herzen der anderen gewonnen, für denen der Name des Gründers positiv klang.


Reiley hat schon am Anfang die Kunden und die Konkurrenz begeistert. Nicht nur das, das erste Modell hat 7$ gekostet, auf der Etikette stand auch, dass wenn der Kunde unzufrieden ist bekommt er das Geld zurück. Diese Marketingtricks können sehr viel mit Arthur Hall zu tun haben – ein bekannter Verkäufer, mit dem sie zusammen im Jahre 1933 die Schuhe der Träume erschaffen haben.


Neue Herrschaft

Über die Erfolge des Gründers spricht man wenig. Er war zweifellos der Vorläufer einer neuen Strömung, der Ideengeber von neuer Qualität der Schuhbequemlichkeit, doch der Umbruch in der Marke New Balance kam in den 50er Jahren, als Eleanor und Paul Kidd, die Tochter und der Schwiegersohn von Arthur Hall, die Regierung übernommen haben. Diese Änderung musste sein, weil der Besitzer im Jahre 1956 zu früh gestorben ist. Diese neue Etappe in der Geschichte des Brands das sind vor allem Veränderungen. Man hat sich mehr an den Untersuchungen und Tests konzentriert als auf die Erschaffung von neuen Schuhen. Es war aber nicht erfolglos, weil dank den Ergebnissen sind im Jahre 1960 neue Laufschuhe entstanden. Sie trugen den Namen Trackster, sie waren leichter, als alle anderen Schuhe zuvor und ihnen verdanken wir doppelte Nummerierung. Andere Behandlung von Länge und Breite erlaubt bis heute eine perfekte Anpassung des Schuhs an den Fuß.

Der neuer Beginn des Imperiums New Balance

Wahrscheinlich wenn nicht Trackster gewesen wäre, würde die Marke nie auf der ganzen Welt erscheinen. Diese Schuhe haben Jim Davis begeistert, der im Jahre 1972 New Balance gekauft hat und die Massenproduktion angefangen hat – sechs Auftragnehmer haben Täglich 30 Paare gemacht. Seit diesem Augenblick ist die Firma in Gang gekommen.


Der erster großer Erfolg, war der Titel „Die besten Schuhe für die Läufer“, für das Modell M320 in dem Magazin „Runner’s World”. Mit diesem Preis ist auch die Prestige der Marke gestiegen, die 10 Jahre nach der Übernahme von Davis die Umsätze auf 60 Millionen Dollar notiert hat. Nach M320 sind auch andere Modelle gekommen, vor allem die ersten New Balance für die Frauen - W320.

Nicht nur die Preise steigern

Die mit 7$ angefangen haben wollen jetzt für die Weiterentwicklung der Schuhe mehr Geld bekommen. Für das Modell M620 muss man schon 50$ mehr zahlen und für die neuen Laufschuhe 990 schon 100$. Aber nicht nur die Preise steigern.

Im Jahre 1982 erobern New Balance den Mount Everest zusammen mit dem Bekannten Hochgebirgskletterer Lou Whittaker. Die nächsten Jahre zeigen die Offenheit der Marke auf neue Sportdisziplinen unter anderem Basketball. Im Jahre 2005 hat der Brand die höchsten Verdienste der Sportschuhe in den Vereinigten Staaten notiert.

Der Erfolg ist maßgeschneidert

Für das 110. Jubiläum von New Balance muss man niemanden mehr überzeugen, dass die Marke den größten Erfolg auf der ganzen Weltskala hat. Diese Schuhe nennt man immer öfter kultisch. Sie werden nicht nur von den Läufern getragen, sondern auch von allen die Bequemlichkeit und Komfort schätzen.

New Balance ist vor allem eine große Überraschung. Als die erste Einlagesohle entstand hat niemand gedacht, dass 100 Jahre später das die Macht des Sportmarktes sein wird. Das ist der Beweis dafür, dass man mit der Qualität und mit gutem Design die Welt erobern kann! Du wirst mit diesen Schuhen die Straßen erobern.



Um deine Präferenzen kennen zu lernen und dir die Suche auf unserer Seite zu erleichtern, verwenden wir Cookies. Wenn du weiter auf unserer Seite bleibst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr über Cookies und ihren Verwendungszweck kannst du hier erfahren.

Ich akzeptiere
×
[script]$(document).ready(function() { /* MP - Bug ENPSUP-12079 */ $('#js-header').mouseenter(function() { $('.zoomContainer').css('z-index', '0'); }); $('#js-header').mouseleave(function() { $('.zoomContainer').css('z-index', '100'); });});$(document).ready(function() { $('#cart_flow_address_step_loyaltyScheme_loyaltyClubJoin').change(function(){if($(this).is(':checked')) {$('#cart_flow_address_step_loyaltyScheme_consentForm_consent_1658_0').attr('required', '');} else {$('#cart_flow_address_step_loyaltyScheme_consentForm_consent_1658_0').removeAttr('required');}});});[/script]