AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Inhaltsverzeichnis

1.Geltungsbereich
2. Begriffe
3. Vertragspartner
4. Vertragsschluss
5. Bestellvorgang
6. Preise und Zahlungsbedingungen
7. Lieferbedingungen
8. Widerrufsrecht
9. Freiwilliges Rückgaberecht
10. Transportschäden
11. Gewährleistung
12. Eigentumsvorbehalt
13. Außergerichtliche Streitschlichtung

14. Schlussbestimmungen



1. Geltungsbereich

 


1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für sämtliche vom Kunden über den Online-Shop der MIG Marketing Investment Group Austria GmbH (nachfolgend „Verkäufer“) getätigten Bestellungen und werden Inhalt der hierüber abgeschlossenen Kaufverträge. Die Bestellung des Kunden wird nach den zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB ausgeführt. Die AGB in ihrer aktuellen Fassung stehen Ihnen auf unserer Internetseite www.sizeer.at unter „AGB“ zur Verfügung. Sie können den Text des AGB’s auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken. Überdies senden wir Ihnen unsere AGB mit der Auftragsbestätigung.

1.2 Falls eine Bestimmung dieser AGB nicht wirksam sein sollte, gelten anstelle der unwirksamen Bestimmung die gesetzlichen Vorschriften. Die Rechtsgültigkeit aller anderen Vertragsbestimmungen soll jedenfalls dadurch nicht berührt werden.


2. Begriffe



2.1 „Verbraucher“ im Sinne dieser AGB ist der Kunde bei jedem Vertrag, den er über den Online-Shop des Verkäufers mit dem Verkäufer nicht zu einem Zweck schließt, der nicht zum Betrieb seines Unternehmens gehört.

2.2 „Unternehmer“ im Sinne dieser AGB ist der Kunde bei jedem Vertrag, den er über den Online-Shop des Verkäufers mit dem Verkäufer zu einem Zweck schließt, der zum Betrieb seines Unternehmens gehört .

2.3 „Kunden“ im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.


3. Vertragspartner



3.1 Der Kaufvertrag kommt zustande mit der MIG Marketing Investment Group Austria GmbH, Kärntner Ring 12/4.OG, 1010 Wien, Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien, Firmenbuchnummer: FN 467657 g, UID-Nummer: ATU72108159. Sie erreichen unseren Kundendienst montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer +43720775284 oder per E-Mail unter der E-Mail-Adresse: kundendienst@sizeer.at


4. Vertragsschluss

 


4.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot des Verkäufers dar. Erst der Kunde gibt, nach Eingabe der erforderlichen Daten und durch Klicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ abschließenden Schritt des Bestellprozesses, ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren gegenüber dem Verkäufer ab.
4.2 Alle Eingaben werden insbesondere vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen vom Kunden korrigiert werden.
4.3 Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine

Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.
4.4 Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB mit der Auftragsbestätigung. Daten Ihrer Bestellung und unsere AGB lassen sich einfach ausdrucken bzw. mit Ihrem E-Mail-Programm abspeichern. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden Log In-Bereich einsehen.
4.5 Unsere Produkte bieten wir nur Volljährigen an. Falls Sie unter 18 Jahre sind, ist die Mitwirkung des Erziehungsberechtigten erforderlich.


5. Bestellvorgang



5.1 Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons „zum Warenkorb“ in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des „X“ Buttons  wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button „zum Warenkorb“. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem „* “gekennzeichnet. Eine Registrierung ist für die Abgabe der Bestellung erforderlich. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Ihrer Daten gelangen Sie über den Button „Zur Kasse“ zur Zahlungsart Auswahl. Indem sie wieder den Button „zur Kasse“ drücken gelangen Sie zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen können. Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen.


6. Preise und Zahlungsbedingungen.



6.1 Maßgeblich sind die im Online-Shop am Tag der Bestellung genannten Preise, die sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer sowie zzgl. der Liefer- und Versandkosten verstehen. Eventuell anfallende Versandkostenwerden vor der endgültigen Bestellung gesondert im Warenkorb ausgewiesen.
6.2 Alle Zahlungen haben per Vorkasse, Sofortüberweisung, PayPal oder Kreditkarte (Mastercard, Visa, Maestro)  zu erfolgen.

6.3 Ist keine andere Zahlungsart vereinbart, verpflichtet sich der Kunde zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.
6.4 Eine Zahlung gilt erst als erfolgt, wenn der Verkäufer über den Betrag bedingungslos verfügen kann:

(a)Bei Kreditkartenzahlung erfolgt die Belastung der Karte nach Abschluss der Bestellung

(b)Bei Wahl der Zahlung per Überweisung/Vorkasse muss die Gutschrift des vollen Betrags auf unserem Konto spätestens innerhalb von 18 Werktagen erfolgt sein. Bei Zahlung mit Paypal, Kreditkare oder per Sofortüberweisung muss die Zahlung spätestens innerhalb 7 Werktagen erfolgt sein, Ansonsten wird die Bestellung automatisch storniert. Der Kunde wird über die Ablehnung/Stornierung unverzüglich informiert und ggf. verspätet eingehende Gutschriften unverzüglich zurückerstattet. Ihr Widerrufsrecht bleibt unberührt.

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung auf folgendes Konto:

 

Kontoinhaber : MIG Marketing Investment Group Austria GmbH
Konto-Nr: 10134340300  
Bankleitzahl: 18100
BIC: GEBAATWW

IBAN: 
AT07 1810 0101 3434 0300


6.5 Im Fall einer missbräuchlichen Verwendung Ihrer Kreditkarte bzw. Bankkontonummer müssen Sie dies dem Aussteller der Kreditkarte bzw. Bankkontonummer gemäß den dafür vorgesehenen Bestimmungen mitteilen. Bei der missbräuchlichen Verwendung einer Kreditkarte bzw. Bankkontonummer übernehmen die meisten Banken entweder alle Kosten, die durch die missbräuchliche Verwendung entstehen oder begrenzen Ihre Haftung auf eine Eigenbeteiligung von nicht mehr als 50 EUR.

6.6 Mit der Annahme unserer AGB stimmt der Kunde ausdrücklich zu und ermächtigt den Verkäufer zur Ausstellung und Übermittlung der Rechnungen bzw. Korrekturrechnungen in elektronischer Form an die vom Kunden selbst angegebene E-Mail-Adresse. Die Übermittlung der Rechnung erfolgt bei der Bestellung der Ware an die obige E-Mail-Adresse. Zugleich sichert der Kunde dem Verkäufer ausdrücklich zu, die Rechnungen, welche an die oben genannte und vom Kunden selbst angegebene E-Mail-Adresse elektronisch übermittelt werden, anzunehmen.



7. Lieferungbedingungen 

7.1 Die Lieferzeit beträgt 3 bis 5 Werktage nach dem Vertragsschluss.
7.2 Beachten Sie, dass die Auslieferung der bestellten Ware bei Vorkasse erst nach Gutschrift der vollständigen Summe auf unserem Konto erfolgt und beträgt 3-5 Werktage nach dem Zahlungseingang.
7.3 Die Lieferung erfolgt mit unseren Versandpartnern DHL ausschließlich an Lieferadressen innerhalb Österreich.
7.4 Die Versandkosten betragen 4 Euro, ab einem Bestellwert, von 80 Euro die Lieferung ist kostenlos.


8. Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht

 

8.1 Dem in Österreich gebräuchlichen Begriff „Rücktrittsrecht“ entspricht der in Deutschland gebräuchliche und in der Verbraucherrechte-Richtlinie verwendete Begriff „Widerrufsrecht“. Wir verwenden daher das gleichbedeutende Begriffspaar „Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)“. In der Widerrufsbelehrung wird ausschließlich der Begriff „Widerrufsrecht“ verwendet. Dies ist gleichbedeutend mit dem österreichischen Begriff „Rücktrittsrecht. Details dazu finden Sie in der Widerrufsbelehrung. Ein Muster-Widerrufs-Formular finden Sie hier zum Download: Widerrufs-Formular: Widerrufsformular


8.2 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

8.3 Bitte beachten Sie, dass die in Absatz 8.2 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.



9. Freiwilliges Rückgaberecht



Für alle Einkäufe gewähren wir Ihnen neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht ein freiwilliges Rückgaberecht von insgesamt 30 Tagen ab Warenerhalt. Mit diesem Rückgaberecht können Sie sich auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist (siehe Widerrufsbelehrung oben) vom Vertrag lösen. Zur Wahrung der Frist des Rückgaberechtes reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Rückgaberechtes innerhalb von 30 Tagen ab Warenerhalt mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Formularverwenden. Die Mitteilung ist zu richten an:


MIG Marketing Investment Group Austria GmbH

Kärntner Ring 12/4.OG, 

1010 Wien
E-Mail: kundendienst@sizeer.at


Für einen kostenlosen Rückversand der Ware benutzen Sie bitte unser Retoure-Etikett, das Sie mit diesem Link generieren können:

Link zum Retoure-Etikett


Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus. Vorrausetzung für Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts ist, dass die Ware lediglich wie in einem Ladengeschäft anprobiert wurde und sie sich in unversehrtem Zustand befindet, sowie originalverpackt ist. Das vertraglich eingeräumte (freiwillige) Rückgaberecht beschränkt zudem nicht Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte, die Ihnen uneingeschränkt erhalten bleiben.

Das folgende freiwilliges Rückgaberecht besteht nur für Verbraucher


10. Transportschäden 



10.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.
10.2 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.


11. Gewährleistung/Kundendienst


11.1 Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen 2 Jahre ab Übernahme der Ware.

 11.2 Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstiger Beschwerden können bei folgender Adresse geltend gemacht werden:



12. Eigentumsvorbehalt

12.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

12.2 Wirkung des Eigentumsvorbehalts: Im Falle des Zahlungsverzuges des Kunden sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

13. Außergerichtliche Streitschlichtung

13.1 Platffform der EU-Kommission für außergerichtliche Online-Streitbeilegung:

Für die Beilegung der Streitigkeiten können die in der EU wohnenden Verbraucher die bei der EU -Kommission errichtete Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung nutzen. Diese ist unter dem folgenden Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage

14. Schlussbestimmungen



14.1 Vertragssprache ist deutsch.


14.2 Wir sind berechtigt, diese AGB - soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind - einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen, höchstrichterliche Rechtsprechung, Marktgegebenheit oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht notwendig ist. Außerdem vor jeder neuen Bestellung müssen Sie den aktuellen AGB durch aktives Anklicken zustimmen.




Zurück

Um deine Präferenzen kennen zu lernen und dir die Suche auf unserer Seite zu erleichtern, verwenden wir Cookies. Wenn du weiter auf unserer Seite bleibst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr über Cookies und ihren Verwendungszweck kannst du hier erfahren

OK, ich verstehe
×
[script]$(document).ready(function() { /* MP - Bug ENPSUP-12079 */ $('#js-header').mouseenter(function() { $('.zoomContainer').css('z-index', '0'); }); $('#js-header').mouseleave(function() { $('.zoomContainer').css('z-index', '100'); });});[/script]